Balayage Vs Ombre

Balayage vs ombre. Worin besteht also der Unterschied zwischen diesen Standardtherapien, die normalerweise als verwandt verwechselt werden?

Balayage bedeutet auf Französisch „kämmen“. Dies ist der Ansatz, der durch Fegen von Farbe in dreieckigen Haarabschnitten ausgeführt wird und zur Aufhellung der reinen Haarfärbung führt.

Und ombre bedeutet auf Französisch „Schatten“. Es ist der Stil, der sich durch den helleren bis dunkleren Farbtonübergang auszeichnet. Ombre ist vor allem die Farbblockierung.

Genau in diesem Moment ist das Regenbogenhaar genauso schön für Brünette und es muss nicht hart gebleicht werden. Erlauben Sie uns, dass wir uns im zweiten Moment gut amüsieren! Mit diesem neuen Ansatz von Aura Friedman, einer bekannten Koloristin, werden Ihre Haare nicht wesentlich gebrochen. Dieser Look bringt inky Grüntöne, Purpur und Blues mit sich.

Die Koloristin war beeindruckt, als es regnete und sie oder er die wundersamen Farben der Pfützen beobachtete, die mit Benzin geschnürt worden waren. Alles was Sie tun möchten, ist Ihren dunkleren Haarton auf ein helleres Braun zu heben.

[gallery size=full columns="1"]